obenlinks
ecke_rund_schwarz
 
Deutsch  -  English  -  Español  -  Português  -  Pусский   
 
Argentinien 
   
 
   

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB im PDF-Format zum Downloaden

1. Allgemeines
Durch Ihre schriftliche Anmeldung zu einem Kurs und allenfalls einer Unterkunft akzeptieren Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von CHE Buenos Aires, die Sie vorgängig erhalten und gelesen haben.

2. Kursort
Die Kurse finden, falls auf der Rechnung nicht anders bezeichnet, in den von CHE Buenos Aires zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten statt.

3. Mindestalter
CHE Buenos Aires akzeptiert nur Kursteilnehmer, die bei Antritt des Kurses mindestens 18 Jahre alt sind.

4. Klassengrösse und Durchführung der Kurse
4.1 Sämtliche Gruppenkurse werden mit minimal 3 und maximal 6 Teilnehmenden durchgeführt. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungseingänge vergeben (unter Vorbehalt einer rechtzeitigen Zahlung).
4.2 Melden sich für einen Gruppenkurs weniger als 3 Teilnehmende an, so wird der Kurs als Zweiergruppe abgehalten oder Sie erhalten Einzellektionen. Es gelten dabei die von CHE Buenos Aires festgelegten Wochenlektionen und Preise für die entsprechenden Kurse.

5. Feiertage
Bei Unterrichtsausfall aufgrund nationaler Feiertage werden die Lektionen nicht nachgeholt. Falls auf eine Woche (Montag bis Freitag) zwei Feiertage fallen, so wird einer dieser Tage nachgeholt.

6. Anmeldung und Rechnungsstellung
Nach Ihrer schriftlichen Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung. Die Anmeldung kann auf der Website von CHE Buenos Aires, per Email, per Fax oder auf dem Postweg erfolgen.

7. Zahlungsmethode und -bedingungen
7.1 Der komplette auf der Rechnung dargestellte Betrag für alle von Ihnen gebuchten Leistungen ist gemäss einer der von uns akzeptierten Zahlungsmethoden bis spätestens vier Wochen vor Kursbeginn zu bezahlen. Die von Ihnen gewählte Zahlungsmethode wird auf der Rechnung von CHE Buenos Aires bestätigt. Bitte bringen Sie Ihren Einzahlungsbeleg am ersten Schultag mit.
7.2 Allfällige bei der Zahlung anfallende Kosten sind vom Studenten zu tragen.

8. Buchungen vor Ort
Vorbehaltlich Verfügbarkeit sind Buchungen von Kursen und Unterkunft vor Ort möglich. Die AGB von CHE Buenos Aires gelten dabei entsprechend. Insbesondere ist bei dieser Art der Buchung eine Barzahlung der Leistungen möglich.

9. Kursbeginn
Der Kursbeginn wird auf der Anmeldung und der Rechnung bezeichnet. Dieser ist auch massgebend in Bezug auf Punkt 11 (Rückerstattung von Geldern).

10. Kursabmeldungen
Kursabmeldungen müssen in schriftlicher Form per Einschreiben an CHE Buenos Aires gerichtet werden. Emails oder telefonische Abmeldungen können nicht berücksichtigt werden. Je nach Zeitpunkt der Abmeldung kann eine Rückerstattung von Geldern gemäss Punkt 11 erfolgen.

11. Rückerstattung von Geldern
11.1 Bei Abmeldungen, die spätestens 28 Tage vor Kursbeginn bei uns eintreffen, erstatten wir Ihnen die schon einbezahlten Gelder unter Abzug einer Bearbeitungsgebühr von 100 U$ vollumfänglich zurück.
11.2 Bei Abmeldungen, die nach dieser Frist, jedoch mindestens 5 Tage vor Kursbeginn bei uns eintreffen, wird Ihnen die Hälfte des Betrags der gesamten gebuchten Leistungen in Rechnung gestellt. Falls die Rechnung schon bezahlt wurde, erfolgt die Rückerstattung Ihres Guthabens innert 30 Tagen ab Kursbeginn.
11.3 Bei Abmeldungen später als 5 Tage vor Kursbeginn oder bei Nichterscheinen zum Kurs ohne Abmeldung sind die gesamten gebuchten Leistungen zur Zahlung fällig und es erfolgt keine Rückerstattung bereits einbezahlter Gelder.

12. Umbuchungen
12.1 Umbuchungen können bis 28 Tage vor Beginn des Kurses gegen eine Bearbeitungsgebühr von 45 U$ erfolgen.
12.2 Bei Umbuchungen, die nach dieser Frist, jedoch mindestens 5 Tage vor Kursbeginn bei uns eintreffen, wird eine Bearbeitungsgebühr von 200 U$ fällig.
12.3 Umbuchungen, die später als 5 Tage vor Beginn des Kurses eintreffen, werden nicht akzeptiert. Es erfolgt keine Rückerstattung von Geldern.

13. Buchung von Mehrleistungen
Buchungen von Mehrleistungen sind jederzeit möglich, sofern sie einen Mehrwert für CHE Buenos Aires darstellen.

14. Terminverschiebungen
14.1 Privatlektionen im Einzelunterricht können telefonisch bis spätestens 24 Stunden vor Lektionsbeginn kostenlos verschoben werden. Später bei CHE Buenos Aires eintreffende Verschiebungen haben eine Verrechnung der Lektion zur Folge.
14.2 Lektionen in Zweiergruppe können telefonisch bis spätestens 24 Stunden vor Lektionsbeginn kostenlos verschoben werden unter der Bedingung, dass beide Kursteilnehmer damit einverstanden sind. Sollte ohne rechtzeitiges Abmelden eines Partners nur eine Person zum Unterricht erscheinen, so wird der erscheinenden Person kein Aufpreis für diese einzeln durchgeführte Lektion verrechnet, sondern der verpasste Unterricht wird der nicht erscheinenden Person belastet.
14.3 Bei Gruppenkursen sind Terminverschiebungen nicht möglich. D.h. versäumte Lektionen können nicht nachgeholt oder gutgeschrieben werden.

15. Übertragen von Leistungen
Buchungen von Leistungen bei CHE Buenos Aires sind ausschliesslich für die auf der Rechnung aufgef ührte(n) Person(en) gültig und können nicht auf andere Personen übertragen werden.

16. Unterkunft
16.1 Die Studenten sind für Schäden an der von CHE Buenos Aires vermittelten Unterkunft haftbar. Sei es, dass diese aus Absicht oder aus Fahrlässigkeit entstanden sind.
16.2 Eine Unterkunft bei einer Gastfamilie kann nur zusammen mit einem Kurs und nur für die Dauer dieses Kurses gebucht werden.
16.3 Die Adresse und sonstige detaillierte Angaben zur Unterkunft werden erst 10 Tage vor Kursbeginn bekannt gegeben.

17. Ausschluss von Studenten
17.1 CHE Buenos Aires behält sich das Recht vor, die von einem Studenten gebuchten Leistungen zu annullieren, falls dieser den fälligen Betrag nicht rechtzeitig bezahlt hat.
17.2 Im Falle eines schwerwiegenden Verstosses gegen die von CHE Buenos Aires aufgestellten Verhaltensregeln in Schule und Unterkunft oder bei einem Verstoss gegen ein nationales Gesetz, muss der Student Schule und Unterkunft sofort verlassen. Dabei besteht keinerlei Recht auf Rückerstattung vom Studenten geleisteter Zahlungen.

18. Schäden zu Lasten Dritter
CHE Buenos Aires haftet nicht für Schäden zu Lasten Dritter, welche von den Studenten verursacht wurden. Sei es, dass diese aus Absicht oder aus Fahrlässigkeit entstanden sind.

19. Haftung
19.1 CHE Buenos Aires haftet nicht für Verlust oder Diebstahl von persönlichem Eigentum der Studenten. Sei es, dass dieser im Schulgebäude, in der Unterkunft oder an irgendeinem anderen Ort geschieht.
19.2 CHE Buenos Aires haftet nicht für Schäden, die durch ausserhalb unseres Einflussbereiches liegende Ursachen oder durch höhere Gewalt hervorgerufen werden.

20. Copyright
CHE Buenos Aires behält sich das Recht vor, alle während des Aufenthalts eines Studenten gemachten Fotos zu benutzen, es sei denn der Student erklärt sich bei seiner Ankunft ausdrücklich nicht damit einverstanden.

21. Visum
Es liegt allein in der Verantwortung der Studenten, abzuklären ob ein Visum benötigt wird und die notwendigen Voraussetzungen rechtzeitig zu erfüllen.

22. Versicherung
Es liegt in der alleinigen Verantwortung der Studenten für einen ausreichenden Versicherungsschutz insbesondere folgender Versicherungen zu sorgen: Krankenversicherung, Unfallversicherung, Reisezwischenfallversicherung.

23. Schlussbestimmung
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der vorliegenden AGB hat nicht die Unwirksamkeit der gesamten AGB zur Folge.

24. Gerichtsstand
Es ist argentinisches Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Buenos Aires.


Alle Rechte vorbehalten, CHE Buenos Aires, 2007

 

unten910
netprofis